Die Mitarbeit ist während der ganzen aktiven Behandlungszeit ein wichtiger Anteil am Erfolg. Auch festsitzende Apparaturen brauchen Mitarbeit:

Regelmässiges Tragen oder Einsetzen von Hilfsmitteln wie Gummizügen, kann die Behandlungsdauer stark beeinflussen.

Die Mundhygiene wird Ihnen oder Ihrem Kind vom TOM Spezialisten zu Beginn instruiert und bei jeder Kontrollsitzung beurteilt. Der Hygieneaufwand mit Spange ist immer grösser, als ohne. Es ist aber nachgewiesen, dass die kieferorthopädisch behandelten Personen im Durchschnitt nur die Hälfte der Füllungen haben, wie der Teil der Bevölkerung, die kieferorthopädisch nicht behandelt wurde. Der grösste Anteil an diesem Umstand ist sicherlich das verstärkte Zahnbewusstsein, aber auch die einfacher zu putzende, harmonische Zahnstellung. Eine korrekte Zahnstellung ist entscheidend für eine gute Hygiene.